Belec Compact Port HLC

Das Belec Compact Port HLC (Hybrid Low Carbon) ist das weltweit einzige, tragbare Hybrid-Spektrometer zur perfekten Analyse von Kohlenstoff in Verbindung mit größtmöglicher Flexibilität und neuestem 6GSO-System.

Was bislang nur bei großen Laborspektrometern möglich war,
wird jetzt auch in mobilen Spektrometern Wirklichkeit – mit dem einzigartigen, von unseren Ingenieuren entwickelten, Hybrid-Spektrometer Belec Compact Port HLC

Flexibilität kombiniert mit höchster Präzision:
Hochwertige, digitale Sensoren (CCD) decken den gesamten Spektralbereich ab und machen somit eine konsequente Linienauswahl ohne Kompromisse bei der chemischen Analyse möglich. Analoge Detektoren (Photomultiplier) liefern für bestimmte Elemente, wie Kohlenstoff, eine einzigartige Performance in Bezug auf Nachweisgrenzen und Genauigkeit.


Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an:
Anfrage Belec Compact Port HLC

Produktmerkmale

  • einzigartige Kombination von anerkannter und neuartiger Technik in der mobilen Metallanalyse
  • hohe Leistungsfähigkeit durch Verwendung des neuestem 6GSO System (6th Generation Spektrometer Optic System)
  • einfache Handhabung
  • wartungsfreie Abfunksonde (kein Elektrodenwechsel nötig)
  • Mobilität durch Unterwagen
  • flexibler Lichtleiterschlauch bis zu einer Länge von 8m*
  • netzunabhängiger Betrieb durch leistungsstarken Akku*
  • komfortables Gewicht und Abmessungen
  • bedienerfreundliche Software mit individuell anpassbarer Bedienoberfläche
  • Analyse von Kohlenstoff (C), Phosphor (P) und Schwefel (S) mit der Argonsonde UV*
  • Analyse von Stickstoff (N) in Duplexstählen*
  • schnelle Verwechslungsprüfung (PMI) mit der Luftsonde
  • hohe Messgenauigkeit (C < 0,01%)
  • softwaregesteuerte Rekalibration
  • Adapter für unterschiedlichste Probenformen

    *optional

Technische Daten

  • Spektrometer in Paschen-Runge-Aufstellung mit neuestem 6GSO-System (6th Generation Spektrometer Optic-System)
  •  Rowlandkreisdurchmesser 300 mm
  •  nutzbare Wellenlängen 145 - 410 nm
  • Zeiss-Gitter mit 3600 Linien/mm
  • reziproke Dispersion 0,9 nm/mm (1. Ord.)
  • stoßunempfindlich
  • temperaturstabilisierte Detektoren mit wellenlängenabhängig konfigurierten Eintrittsfenstern (US-Lizens)
  • hochempfindliche Photomultiplier für die perfekte Analyse von Kohlenstoff zur sicheren Unterscheidung von H- und L-Edelstählen
  • intergrierte Rauschunterdrückung
  • argongespülte Abfunksonde
  • Argonsonde UV für genaue Analyse inklusive C, P, S, optional N
  • Argonspülung unabhängig vom Gerät am Sondenstecker
  • Luftsonde für schnelle Verwechselungsprüfung (PMI)
  • Adapter für Drähte, Rohre und Kleinteile für alle Sonden erhältlich
  • sehr leichtes Sondengehäuse aus schlagfestem Kunststoff
  • Start- und Quittierknopf im Griffbereich
  • Signal beim Finden einer Verwechselung: optische Anzeigen für "Wiederholen" und "Verwerfen", Startsperre bis zum Quittieren
  • Multifaser-Quarz-Lichtleiter, Standardlänge 3 m bis 8 m optional
  • verschleißfreie Wolfram-Elektrode
  • Silber-Elektrode für Luftsonde
  • Steckersystem für Sonden -Adapter für verschiedene Probenformen erhältlich, für Drähte, Rohre, Kleinteile
  • Spezialadapter auf Anfrage
  • Funkenerzeuger mit max. 400 Hz Zündfrequenz
  • unipolare Entladung
  • Parameter für Vorfunken und Integration getrennt einstellbar
  • Zündfrequenz vom Programm wählbar
  • Anregungsenergie vom Programm wählbar
  • Zündspannung 20 kV 
  • Temperatur-Stabilisation auf 0,1°C genau
  • separates AD-Wandler-Board je Detektor auf Multichannel-Board, mit High-Speed USB Adapter gekoppelt
  • integrierte Rauschunterdrückung
  • automatische Untergrundkompensation
  • beliebige Anzahl von Messkanälen konfigurierbar für mehrere Basen
  • für PMT-Seite: stabilisierte HV, Nullpunkt-stabilisierte Analogverstärker, 6-Dekaden A/D-Wandler je Kanal
  • Breite 360 mm
  • Höhe 200 mm
  • Tiefe 420 mm
  • Analysegerät 17,0 kg
  • Argonsonde 1,30 kg*
  • Argonsonde UV 1,75 kg*
  • Luftsonde 0,80 kg*

*in der Hand gehalten 

  • 230 V/50 Hz oder 110 V/60 Hz
  • 100 W in Stand-by
  • 600 W während der Analyse
  • systemintegriertes Industrie-Computersystem
  • Intel® Atom™ Prozessor N270 (1,60 GHz)
  • 1 GB RAM (max. 2 GB)
  • 2.5” Festplatte, 60 GB
  • 10.4“ TFT Farbdisplay
  • Touch Screen
  • vollständige Tastatur im Schutzdeckel
  • USB 2.0 Schnittstellen
  • Ethernet Schnittstelle 

Belec WIN 21 Analyse- und Qualitätsprüfprogramm

  • Betriebssystem frei wählbar, z.B. MS Windows XP , MS Windows 7
  • Remote Service System (RSS), optional
  • Analysenwert-Anzeige bei jeder Messung
  • beliebig viele Analysenprogramme nach Kundenspezifikation
  • jedes Programm mit individuellen Analyseparametern
  • automatische Messprogrammauswahl optional
  • Analysenberechnung mit Untergrund-, Drift- sowie additiver und multiplikativer Interelement-Korrektur
  • automatische Korrektur mit Standardtypen
  • einfache und gleichzeitige Rekalibration mehrerer Programme (BGR)
  • wesentlich verlängerte Rekalibrationszyklen durch Verwendung der MCDC ( Multi Channel Drift Correction )
  • Verwechselungsprüfung durch Vergleich mit Referenzmessung
  • Güteprüfung durch Vergleich mit Analysenvorschrift
  • Typenkalibration u. Typenmessung
  • Toleranzen in absoluten oder relativen Gewichtsprozenten für jedes Analysenprogramm und Element unabhängig einstellbar
  • Mittelwert u. Standardabweichung von ausgewählten Messungen
  • Warnzeichen bei Überschreiten der Kalibrierkurven
  • automatischer Hinweis zur regelmäßigen Rekalibration
  • automatische Anzeige der Qualitätsbezeichnung und Werkstoffnummer
  • Legierungsbibliotheken, mehr als 100.000 Qualitäten speicherbar (begrenzt nur durch Speicher-Kapazität des Computers)
  • Schriftgröße auf dem Monitor variabel für optimale Lesbarkeit
  • Protokoll-Speicher-Funktion
  • Protokoll-Bearbeitungsprogramm zum späteren Auswerten, Ausdrucken und Archivieren
  • verschiedene Statistikfunktionen mit graphischer Darstellung 

Das Belec Compact Port HLC im Einsatz

Das kleinste Spektrometer seiner Art

Das Spektrometer Belec Compact Port HLC eröffnet vielseitige Möglichkeiten. Ob in Kesseln, an Rohren auf Baustellen oder auf Schrottplätzen gemessen wird: wechselnde Einsatzorte können dem Spektrometer in seiner thermisch stabilisierten Klimakammer nichts anhaben. Dabei wird das Gerät von nur einer Person transportiert und bedient. Auf einem robusten Unterwagen fixiert, wird das Spektrometer mit Argonflasche und Utensilien zur Probenvorbereitung zu einem mobilen Labor.

Sicher, schnell und präzise

In wenigen Sekunden lassen sich bis zu 70 chemische Elemente in Metallen nachweisen. Bei sorgfältiger Probenvorbereitung gibt es kaum eine analytische Aufgabe, die nicht gelöst werden kann - an welchem Ort oder in welcher Probenform auch immer. Die Analyse von Drähten, Rohren oder Kleinteilen in unterschiedlichsten Abmessungen ist mit unseren speziell angefertigten Adaptern möglich.

Einfaches Steckersystem für Prüfsonden

Es entfällt jeder zeitaufwendige Umbau beim Wechsel zwischen Argon- und Luft-Anwendungen. Mit unserer Technik und dem entsprechenden Zubehör steht Ihnen jeweils das optimale Messsystem zum Ausführen Ihrer Analyseaufgabe zur Verfügung.  Im Handumdrehen wird aus Ihrem hochgenauen Analysengerät ein sehr schnelles Verwechslungsprüfgerät.

 

Zubehör für belec Compact Port HLC

Für die mobile Anwendung an verschiedensten Einsatzorten, sowie für die ortsgebundene Nutzung der stationären Spektrometer bietet Belec eine Reihe von Zubehör an. Ob Abfunksonden für den mobilen Einsatz oder zusätzlich zum Funkenstand des stationären Belec Vario Lab – auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere Zusatzlösungen für Ihre individuellen Anforderungen.

Eine Vielzahl von Adaptern ermöglicht die Prüfung unterschiedlichster Proben: Drähte, Rohre oder andere Kleinteile können dank speziell entwickelter Adapter problemlos analysiert werden. Neben unserem Standard-Unterwagen für das mobile Spektrometer Belec Compact Port HLC bieten wir unseren Kunden weitere, auf Ihre Anwendungen abgestimmte Lösungen.

Zentrale Deutschland

Belec Spektrometrie Opto-Elektronik GmbH

Hamburger Str. 12
49124 Georgsmarienhütte

Tel.: +49 5401-8709-0
Fax: +49 5401-8709-28

info@i-like-no-spam.belec.de

Kontakt weltweit

Finden Sie hier den richtigen Kontakt zu einer unserer über 40 Vertretungen weltweit:

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen