Belec Compact Port HLC - Technische Daten

Optik

  • Spektrometer in Paschen-Runge-Aufstellung mit neuestem 6GSO-System (6th Generation Spektrometer Optic-System)
  •  Rowlandkreisdurchmesser 300 mm
  •  nutzbare Wellenlängen 145 - 410 nm
  • Zeiss-Gitter mit 3600 Linien/mm
  • reziproke Dispersion 0,9 nm/mm (1. Ord.)
  • stoßunempfindlich
  • temperaturstabilisierte Detektoren mit wellenlängenabhängig konfigurierten Eintrittsfenstern (US-Lizens)
  • hochempfindliche Photomultiplier für die perfekte Analyse von Kohlenstoff zur sicheren Unterscheidung von H- und L-Edelstählen
  • intergrierte Rauschunterdrückung

Abfunksonden

  • argongespülte Abfunksonde
  • Argonsonde UV für genaue Analyse inklusive C, P, S, optional N
  • Argonspülung unabhängig vom Gerät am Sondenstecker
  • Luftsonde für schnelle Verwechselungsprüfung (PMI)
  • Adapter für Drähte, Rohre und Kleinteile für alle Sonden erhältlich
  • sehr leichtes Sondengehäuse aus schlagfestem Kunststoff
  • Start- und Quittierknopf im Griffbereich
  • Signal beim Finden einer Verwechselung: optische Anzeigen für "Wiederholen" und "Verwerfen", Startsperre bis zum Quittieren
  • Multifaser-Quarz-Lichtleiter, Standardlänge 3 m bis 8 m optional
  • verschleißfreie Wolfram-Elektrode
  • Silber-Elektrode für Luftsonde
  • Steckersystem für Sonden -Adapter für verschiedene Probenformen erhältlich, für Drähte, Rohre, Kleinteile
  • Spezialadapter auf Anfrage

Funkenanregung

  • Funkenerzeuger mit max. 400 Hz Zündfrequenz
  • unipolare Entladung
  • Parameter für Vorfunken und Integration getrennt einstellbar
  • Zündfrequenz vom Programm wählbar
  • Anregungsenergie vom Programm wählbar
  • Zündspannung 20 kV 

Elektronik

  • Temperatur-Stabilisation auf 0,1°C genau
  • separates AD-Wandler-Board je Detektor auf Multichannel-Board, mit High-Speed USB Adapter gekoppelt
  • integrierte Rauschunterdrückung
  • automatische Untergrundkompensation
  • beliebige Anzahl von Messkanälen konfigurierbar für mehrere Basen
  • für PMT-Seite: stabilisierte HV, Nullpunkt-stabilisierte Analogverstärker, 6-Dekaden A/D-Wandler je Kanal

Maße

  • Breite 360 mm
  • Höhe 200 mm
  • Tiefe 420 mm

Gewichte

  • Analysegerät 17,0 kg
  • Argonsonde 1,30 kg*
  • Argonsonde UV 1,75 kg*
  • Luftsonde 0,80 kg*

*in der Hand gehalten

Elektrischer Anschluss

  • 230 V/50 Hz oder 110 V/60 Hz
  • 100 W in Stand-by
  • 600 W während der Analyse

Computer-Hardware

  • systemintegriertes Industrie-Computersystem
  • Intel® Atom™ Prozessor N270 (1,60 GHz)
  • 1 GB RAM (max. 2 GB)
  • 2.5” Festplatte, 60 GB
  • 10.4“ TFT Farbdisplay
  • Touch Screen
  • vollständige Tastatur im Schutzdeckel
  • USB 2.0 Schnittstellen
  • Ethernet Schnittstelle 

Belec WIN 21 Analyse- und Qualitätsprüfprogramm

Software

  • Betriebssystem frei wählbar, z.B. MS Windows XP , MS Windows 7
  • Remote Service System (RSS), optional
  • Analysenwert-Anzeige bei jeder Messung
  • beliebig viele Analysenprogramme nach Kundenspezifikation
  • jedes Programm mit individuellen Analyseparametern
  • automatische Messprogrammauswahl optional
  • Analysenberechnung mit Untergrund-, Drift- sowie additiver und multiplikativer Interelement-Korrektur
  • automatische Korrektur mit Standardtypen
  • einfache und gleichzeitige Rekalibration mehrerer Programme (BGR)
  • wesentlich verlängerte Rekalibrationszyklen durch Verwendung der MCDC ( Multi Channel Drift Correction )
  • Verwechselungsprüfung durch Vergleich mit Referenzmessung
  • Güteprüfung durch Vergleich mit Analysenvorschrift
  • Typenkalibration u. Typenmessung
  • Toleranzen in absoluten oder relativen Gewichtsprozenten für jedes Analysenprogramm und Element unabhängig einstellbar
  • Mittelwert u. Standardabweichung von ausgewählten Messungen
  • Warnzeichen bei Überschreiten der Kalibrierkurven
  • automatischer Hinweis zur regelmäßigen Rekalibration
  • automatische Anzeige der Qualitätsbezeichnung und Werkstoffnummer
  • Legierungsbibliotheken, mehr als 100.000 Qualitäten speicherbar (begrenzt nur durch Speicher-Kapazität des Computers)
  • Schriftgröße auf dem Monitor variabel für optimale Lesbarkeit
  • Protokoll-Speicher-Funktion
  • Protokoll-Bearbeitungsprogramm zum späteren Auswerten, Ausdrucken und Archivieren
  • verschiedene Statistikfunktionen mit graphischer Darstellung 

Optik
- Doppelspektrometer in Paschen-Runge-Aufstellung
- Rowlandkreisdurchmesser 300 mm
- nutzbare Wellenlängen 190-410 nm, 220-430 nm
- Gitterstrichzahl 3600 Linien/mm
- reziproke Dispersion 0,9 nm/mm (1. Ord.)
- stoßunempfindlich
- für optimale Langzeitstabilität auf ± 0,1°C temperaturstabilisierte Photomultiplier-Messsysteme

Abfunksonden
- argongespülte Abfunksonde für genaue Analyse inklusive Kohlenstoff
- Argonspülung unabhängig vom Gerät am Sondenstecker
- Luftsonde für schnelle Verwechselungsprüfung*
- Adapter für Drähte, Rohre und Kleinteile für alle Sonden erhältlich
- sehr leichtes Sondengehäuse aus schlagfestem Kunststoff
- Start- und Quittierknopf im Griffbereich
- Signal beim Finden einer Verwechslung: optische Anzeigen für „Wiederholen“ und „Verwerfen“, Startsperre bis zum Quittieren
- Multifaser-Quarz-Lichtleiter, Standardlänge 3 m und 5m
- verschleißfreie Wolfram-Elektrode
- Silber-Elektrode für Luftsonde
- Steckersystem für Sonden

Messtisch, ansteckbar
- Argonspülung für genaue Analyse
- Steckersystem inkl. geräteunabhängiger Argonspülung
- Messtisch geerdet und frei zugänglich mit 10mm-Öffnung für alle Probenformen, mit Keramikblende ab 4mm-Öffnung*
- Adapter für Drähte, Rohre und Kleinteile erhältlich
- verschleißfreie Wolfram-Elektrode
- Probenandruck pneumatisch

Funkenanregung
- Funkenerzeuger mit max. 400 Hz Zündfrequenz
- unipolare Entladung
- Parameter für Vorfunken und Integration getrennt einstellbar
- Zündfrequenz vom Programm wählbar
- Anregungsenergie vom Programm wählbar
- Zündspannung 20kV

Elektronik
- stabilisierte Hochspannung
- Nullpunkt-stabilisierte Analogverstärker
- 6-Dekaden dynamische A-D-Wandler je Kanal
- 36 Kanäle mit digitaler Integration, konfigurierbar für mehrere Basen

Maße
- Breite 360 mm
- Höhe 200 mm
- Tiefe 420 mm
 
Gewicht
 -Analysegerät 17,00 kg
- Spezialsonde 1,30  kg
- Argonsonde 0,95 kg
- Luftsonde 0,80 kg
- Messtisch 9,50 kg

Computer-Hardware
- systemintegriertes Industrie-Computersystem
- Intel Celeron M 1.0 GHz mit Echtzeituhr
- 512 MB RAM Minimum
- 2.5” Festplatte 60 GB minimum
- 10.4“ TFT Farbdisplay
- Touch Screen
- vollständige Tastatur im Schutzdeckel
- USB 2.0 Schnittstellen
- serielle Schnittstelle RS 232
- Ethernet Schnittstelle*

Elektrischer Anschluss
- 230V/50 Hz oder 110V/60 Hz
- 100 W in Stand-by
- 600 W während der Analyse

Software
- Belec WIN 21 Analyse- und Qualitätsprüfprogramm
- Betriebssystem frei wählbar, z. B. MS Windows XP
- Remote Service System*
- Analysenwert-Anzeige bei jederMessung
- beliebig viele Analysenprogrammenach Kundenspezifikation
- jedes Programm mit individuellen Analyseparametern
- automatische Messprogrammauswahl*
- Analysenberechnung mit Untergrund-Korrektur, Drift-Korrektur, additiver Interelementkorrektur, multiplikativer Interelementkorrektur
- automatische Korrektur mit Standardtypen
- einfache und gleichzeitige Rekalibration mehrerer Programme
- Verwechslungsprüfung durch Vergleich mit Referenzmessung
- Güteprüfung durch Vergleich mit Analysenvorschrift
- Typenkalibration u. Typenmessung
- Toleranzen in absoluten oder relativen Gewichtsprozenten für jedes Analysenprogramm und Element unabhängig einstellbar
- Mittelwert u. Standardabweichung von ausgewählten Messungen
- Warnzeichen bei Überschreiten der Kalibrierkurven
- automatischer Hinweis zur regelmäßigen Rekalibration
- automatische Anzeige der Qualitätsbezeichnung oder Werkstoffnummer
- Legierungsbibliotheken, mehr als 100.000 Qualitäten speicherbar (begrenzt nur durch Speicherkapazität des Computers)
- Schriftgröße auf dem Monitor variabel für optimale Lesbarkeit
- Protokoll-Speicher-Funktion
- Protokoll-Bearbeitungsprogramm zum späteren Auswerten, Ausdrucken und Archivieren
- verschiedene Statistikfunktionen mit graphischer Darstellung

*optional

Abfunksonden

  • argongespülte Abfunksonde für genaue Analyse inklusive Kohlenstoff
  • Argonspülung unabhängig vom Gerät am Sondenstecker
  • Luftsonde für schnelle Verwechselungsprüfung*
  • Adapter für Drähte, Rohre und Kleinteile für alle Sonden erhältlich
  • sehr leichtes Sondengehäuse aus schlagfestem Kunststoff
  • Start- und Quittierknopf im GriffbereichSignal beim Finden einer Verwechslung: optische Anzeigen für „Wiederholen“ und „Verwerfen“, Startsperre bis zum Quittieren
  • Multifaser-Quarz-Lichtleiter, Standardlänge 3 m und 5m
  • verschleißfreie Wolfram-Elektrode
  • Silber-Elektrode für Luftsonde
  • Steckersystem für Sonden

Optik

  • Doppelspektrometer in Paschen-Runge-Aufstellung
  • Rowlandkreisdurchmesser 300 mm
  • nutzbare Wellenlängen 190-410 nm, 220-430 nm
  • Gitterstrichzahl 3600 Linien/mm
  • reziproke Dispersion 0,9 nm/mm (1. Ord.)
  • stoßunempfindlich
  • temperaturstabilisierte Fotozellen

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

Zentrale Deutschland

Belec Spektrometrie Opto-Elektronik GmbH

Hamburger Str. 12
49124 Georgsmarienhütte

Tel.: +49 5401-8709-0
Fax: +49 5401-8709-28

info@i-like-no-spam.belec.de

Kontakt weltweit

Finden Sie hier den richtigen Kontakt zu einer unserer über 40 Vertretungen weltweit:

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen