Luftsonde

Luftsonde

Die Luftsonde kommt dann zum Einsatz, wenn Schnelligkeit gefragt ist. Hier können Prüfzyklen unter drei Sekunden erreicht und Ergebnisse in einer Übersichtsanalyse ausgegeben werden. Diese werden mit einer Referenzmessung oder der Werkstoff-Bibliothek verglichen um eine Verwechslungsprüfung oder Werkstofferkennung durchzuführen. Eine Anhaltsanalyse und die jeweilige Werkstoffzuordnung wird angezeigt. Sollte es Abweichungen geben, wird die Materialverwechslung durch eine optische und/oder akustische Fehlermeldung direkt angezeigt, die vom Bediener selbst quittiert werden muss.

Eigenschaften

  • Messungen unter Luft
  • schnelle Verwechslungsprüfung
  • Multifaser-Quarz-Lichtleiter, 3m und 5m Länge
  • spezielles Steckersystem für Sonden
  • leichtes Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff
  • optische Signalisierung bei Materialverwechselung inkl. Bestätigungstaste
  • Adapter erhältlich